Über

Alter: 37
 

Ich mag diese...

Sportarten: Ich mag zu viele die ich gerne machen wuerde- aber ich komm meistens nur zum Joggen... wenn ueberhaupt
Beruf: "intensiv kranke Schwester"



Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
war ich unschuldig und hab die meiste Zeit vertraeumt

Wenn ich mal groß bin...:
Wer bitte will gross werden???

In der Woche...:
schaffe, schaffe, schaffe....

Ich wünsche mir...:
Dass mich jemand mal so liebt wie ich bin.
Eine eigene Familie.

Ich glaube...:
dass die Welt spinnt

Ich liebe...:
meine Freunde
meine Neffen
Musik
Tanzen
Rollenspiel
Ausschlafen
meine Meerschweinchen
Menschen mit kreativer Phantasie
Direktheit
Drachenfliegen
Pilot spielen ;-)
bekloppte Subkulturen

Man erkennt mich an...:
der krummen Nase und dem Herzklappenfehler: Klappe zu gross, Herz zu weich

Ich grüße...:
alle die hier hereinschneien
alle die genau solche Chaoten sind wie ich



Werbung




Blog

;-)

Aus der Kategorie Lieblingssprüche... Heute:

 

Neun von zehn Stimmen sagen ich bin nicht verrückt- und eine singt das Lied von Tetris.

 

Wer auch immer jetzt NICHT diesen dämlichen Song im Ohr hat... Leute, euch ist im Leben was entgangen... ;-)

10.1.13 21:52, kommentieren

Werbung


Heißgeliebtes Känguru

Jawoll ja. Danke Marc Uwe Kling.

 

10.1.13 21:04, kommentieren

Lustige Pornotitel...

Jawohl... Zum Totlachen.


10.1.13 21:03, kommentieren

Duckface Song...

10.1.13 20:55, kommentieren

Ständertime

Männer sind echt nicht kompliziert ;-) (Sorry, Jungs, kleiner Spaß.)


10.1.13 20:54, kommentieren

Eine Lebensweisheit... nicht nur für ein Geschlecht

10.1.13 20:45, kommentieren

Der Tod auf Reisen

Wenn ein wichtiger Mensch- der einen vor vielen Jahren mal als kleine Schwester adoptiert hat- Berufssoldat ist und nach Afghanistan muss... dann macht man sich Sorgen.

Spontan hat er von mir als Glücksbringer einen kleinen Anhänger "Tod" von der Nichtlustig Marke mit bekommen.

Er kam gesund zurück... den Tod trug er immer am Rucksack. 

Ohhh, ein herrlich grotesker Satz...  Da muss ich mir echt grad mal selbst applaudieren. *räusper*

Der Anhänger hat ihm wohl auch einen Spitznamen eingebracht- der fällt mir aber nicht mehr ein.

Jedenfalls habe ich ihn einen Tag vor Sylvester 2012 wiedergesehen... und meinen Anhänger zurück bekommen. Etwas abgeschabt... aber jede Kutte leidet früher oder später... wenn der Tod reist.

 

 

 

Danke mein lieber "Bruder Drake". Und danke welchen auch immer dafür verantwortlichen irdischen und überirdischen Kräften, dass Du gesund wieder zurück bist. Es knutscht Dich Deine Sis "Shaolin", der Kampfzwerg.

10.1.13 20:27, kommentieren