Mein erstes Kinderbuch...

... habe ich 1998 angefangen. Es ist nach wie vor unvollendet- aber heute habe ich die wenigen Seiten die ich zustande gebracht habe mal wieder ausgegraben.

Es sollte darum gehen, Kindern das Thema "geistige Behinderung" bzw. Autismus näher zu bringen ohne das Wort zu benutzen... und zwar aus der Perspektive des Autisten. Aber weil es gleichzeitig eine Märchengeschichte sein sollte, bin ich relativ schnell stecken geblieben. Auch die gewählte Zeitform- Präsens- ist nicht mein üblicher Stil.
Aber ich habe mir vor genommen, jetzt regelmäßiger daran zu arbeiten- denn anders als viele Sachen von mir muss ein Kinderbuch nicht unbedingt umfangreich werden und hat darum eine reale Chance vielleicht zeitnah veröffentlicht zu werden... immer mal davon ausgehend, man findet einen Verleger.

12.2.08 09:55

Letzte Einträge: ET telefoniern nach Haus, Zeit zu gehen..., Dinge die man nicht von seinen Patienten hören will..., Aussagen unreflektiert mitgehört, Da beißt doch der Fuchs..., Männer...

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen